CD-Produktion (2019)

2019 hatten wir die Möglichkeit dank der großzügigen finanziellen Unterstützung des Lionsclubs Hohenschönhausen mit dem SSO eine CD aufzunehmen. Die CD entstand an zwei unterschiedlichen Aufnahmeorten und die klanglichen Voraussetzungen waren nicht ganz perfekt, aber dank der versierten Aufnahmeleitung von Volker Greve mit seinem Team freuen wir uns über das Ergebnis sehr. Die CD kann käuflich erworben werden.
Hier der Einleitungstext aus dem CD-Booklet: „Die vorliegende, erste Studio-CD-Produktion des Schostakowitsch- Sinfonieorchesters präsentiert Kompositionen, die wir bei den Weihnachtskonzerten 2018 und beim Sommerkonzert 2019 aufgeführt haben. Das Repertoire umfasst dabei Stücke des Barock, der Klassik, der Romantik und der (filmmusikalischen) Moderne, die uns teilweise schon länger begleiten, an besondere Highlights unserer langjährigen Geschichte erinnern oder aufzeigen, mit welcher Musik wir uns besonders intensiv beschäftigen und dabei besonders viel Freude beim Entdecken haben: Der Walzer aus der Suite für Varieté-Orchester von Dimitri Schostakowitsch ist über die Jahre zu unserer „Hymne“ geworden, die Ouvertüre der Oper L ́Étoile von Emmanuel Chabrier macht die Erinnerungen an unsere erste Opernproduktion „Sternzeit F:A:S“, die vor knapp 10 Jahren in Kooperation mit der Staatsoper Unter den Linden und mit Sir Simon Rattle als Schirmherrn stattfand, wieder lebendig. Musik des Barock wie die Feuerwerksmusik von Händel und Musik der Klassik gehören schon seit unseren Anfängen als Streichorchester im Jahr 1980 zum Kern unserer musikalischen Arbeit. Mit der seit 2008 unter der Leitung von Till Schwabenbauer vollzogenen Umorientierung zum großen Sinfonieorchester und der seitdem stetig wachsenden Zahl an Orchestermitgliedern können wir uns nun auch an größere Werke der Klassik wie Beethovens Egmont Ouvertüre, groß- besetzte romantische Musik wie Gades Nachklänge von Ossian oder Filmmusik wagen, sodass sich neue musikalische Horizonte eröffnet haben. Wir sind glücklich, mit dieser CD unser Publikum zu erfreuen und für diejenigen, die bei unseren Konzerten live dabei waren, auch die besondere Atmosphäre der Aufführungen, die Marisa Bayer in den Coverbildern für diese CD künstlerisch umgesetzt hat, lebendig werden zu lassen. Aktuelle Informationen können Sie auf unserer Webseite www.schostakowitsch-orchester.de finden.“